Erlebnistag der Ernährung – Ernährung live erleben

Beim großen Fest der 5. Bayerischen Ernährungstage am 25. Juni 2017 in München ließ sich gesunde Ernährung mit allen Sinnen erleben. Im Innenhof und Außenbereich des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten konnte man erfahren, wo das Essen herkommt.

Die Akteure gaben Einblicke in die Herstellung und Wertschöpfungskette der Lebensmittel. Im Fokus stand dabei Lebensmittelhandwerk, Regionalität und Transparenz. Informative Familienvorträge, spannende Mitmachaktionen und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm begleiteten auch 2017 die Besucher durch den ganzen Tag.

 

Special-Guest bei den Ernährungstagen

Für alle wissbegierigen Besucher des Erlebnistages der Ernährung gab es ein Highlight. Willi Weitzel, bekannt aus Funk und Fernsehen, ging den Fragen zum Thema „Wo kommt mein Essen her?“ auf den Grund. In Interviews mit unseren zahlreichen Austellern wurden alle Fragen rund um das Thema beantwortet. In der Wissenssendung „Willi wills wissen“ klärte Willi Weitzel in knapp 200 Folgen seine Zuschauer über alltägliche Themen oder Berufe auf.

 

Der Erlebnistag für die ganze Familie

Informativ, attraktiv und kinderfreundlich – so gestaltete sich auch in diesem Jahr der Erlebnistag der Ernährung im Ernährungsministerium: Bei zahlreichen Mitmachaktionen konnten Besucherinnen und Besucher ausprobieren, schmecken, riechen und entdecken.

Spielerisch vermittelten verschiedene Erlebnisstationen ein tieferes Bewusstsein für die Herkunft unserer Lebensmittel, deren Verarbeitung, Kennzeichnung und gesundheitlichen Aspekte. So war beispielsweise ein Sinnesparcours zum Erkennen und Zuordnen von Lebensmitteln aufgebaut. Kinder konnten ihre eigenen Frühlingsrollen kreieren, ein Knuspermüsli selbst herstellen oder Weizen zu Mehl verarbeiten.

Programmflyer

Weitere Informationen zum Programm entnehmen Sie bitte dem Programm-Flyer.

Lageplan zum Erlebnistag der Ernährung am Sonntag, 25. Juni 2017 im Schmuckhof des Bayerischen Ernährungsministeriums

Bühnenprogramm

Das Programm wurde von Radio Arabella begleitet.

 

10.00 UhrBegrüßung
Jazzig, rhythmisch, international – Die Unterbiberger Hofmusik
11:00 – 12:15 Uhr„Wo kommt mein Essen her?“ – Fragestunde mit Welterforscher Willi Weitzel (Willi wills wissen)
Anschließend: Willi signiert – Hol Dir Dein persönliches Autogramm
12:30 – 12:45 UhrAtemberaubende Akrobatik:
Duo Luko
verzaubert das Publikum
13:00 – 13:30 UhrJazzig, rhythmisch, international – Die Unterbiberger Hofmusik
13:45 – 14:05 UhrZUMBA: Tanz Dich fit
14:15 – 14:30 UhrInterview mit Erlebnistag-Aussteller
14:45 – 15:15 UhrBayerisch, traditionell und trotzdem offen! – Die Unterbiberger Hofmusik
15:30 – 15:45 UhrAtemberaubende Akrobatik:
Duo Luko
verzaubert das Publikum
16:00 – 16:15 UhrInterview mit Erlebnistag-Aussteller
16:30 – 16:50 UhrZUMBA: Tanz Dich fit
17:00 – 17:15 UhrInterview mit Erlebnistag-Ausstellern
Ab 17:30 UhrBayerisch, traditionell und trotzdem offen! – Die Unterbiberger Hofmusik

 

 

 

Familienvorträge

Die Familienvorträge fanden im Veranstaltungssaal des StMELF statt.

 

10:00 UhrBegrüßung zu den Familienvorträgen
Moderation Angelika Schmaus
, Bayerischer Rundfunk, Bayern 2, radioMikro
10:15 – 10:45 Uhr„Was steht drauf und was steckt drin? – Der Fruchtsaft-Check“
Dipl.-Biol. Julia Helfert, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
11:00 – 11:30 Uhr„Wissenswertes über den Mehrwert von Bio – Das große Bio-Quiz für Groß und Klein“
Eva Gottschaller, „Bio-Königin“
11:45 – 12:15 Uhr„Entdeckungsreise Supermarkt: Was heißt Fett u. Tr.? Was bedeuten die E-Nummern? Worauf sollte ich beim Einkauf achten?“
Heidrun Schubert, Verbraucherzentrale Bayern e. V.
12:30 – 14:00 Uhr„Woher kommt mein Essen?“
  • Woher kommt mein Mehl? Dr. Josef Rampl, Bayerischer Müllerbund e. V.
  • Woher kommt mein Brot? Daniel Börnert, Ludwig Stocker Hofpfisterei GmbH
  • Woher kommt meine Milch? Silvia Schlögel, Die Hauswirtschafterei Leben auf dem Land
  • Woher kommt mein Honig? Jörg Lämmer, Bienenzuchtverein München und Umgebung
14:15 – 14:45 Uhr„Regionale Lebensmittel – Wo kommen sie her, wie sehen sie aus?“
Dipl. oec. troph. Claudia Steinert, Verbaucher Service Bayern
15:00 – 15:30 Uhr„Kompetenz und Leidenschaft: Sommeliers als Botschafter unserer Lebensmittel“
Dr. Regina Rosner, Cluster Ernährung am Kompetenzzentrum für Ernährung
15:45 – 16:15 Uhr„So schmeckt Bayern – eine kulinarische Entdeckungsreise“
Amelie Heinz, Food Bloggerin kunterbuntweissblau
16:30 – 17:00 Uhr„Wie soll ich mich verhalten, um möglichst lange gesund zu bleiben?"
Dr. Katharina Lechner, Lehrstuhl und Poliklinik für Präventive und Rehabilitative Sportmedizin Klinikum rechts der Isar, TUM

 

 

 

Regionale Produkte stehen für Hochgenuss 

Frische Kräuter, Obst und Gemüse, Fruchtbalsamicos oder Saucen aus heimischen Wildfrüchten gab es zum Verköstigen. Food-Trucks boten Gaumenfreuden für jeden Geschmack – natürlich hergestellt aus regionalen Produkten.


Das abwechslungsreiche Bühnenprogramm, das von Radio Arabella begleitet wurde, bot Bewegung, Musik und Information. Duo Luko verzauberte das Publikum mit atemberaubender Akrobatik. Die Unterbiberger Hofmusik gab jazzige, rhythmische, internationale und bayerisch traditionelle Musik zum Besten. ZUMBA unterhielt und zeigte, wie Sie sich fit tanzen.

 

 

Impression Erlebnistag der Ernährung 2017